U11 ll beendet die Vorrunde zufrieden

U11 ll beendet die Vorrunde zufrieden

Am vergangenen Samstag standen die letzten beiden Spiele der Vorrunde für die U11 II des FC Sterns an. Früh am Morgen ging es nach Donauwörth, wo man auf die Floorballer des SV Amendingen sowie die guten Bekannten, die U13 Girlies des FC Stern traf.
Allen U11 II Sternlern war klar, wenn man eine Chance auf die Meisterrunde haben möchte, muss gegen den SV Amendingen ein Sieg her. Dies war eine große Herausforderung für die drei angereisten Reihen sowie die Torhüterin, da die Amendinger bereits viel Erfahrung in der vergangenen Saison in der U11-Liga sammeln konnten.
Dass die Amendinger Floorballer auch in die Meisterrunde wollten, merkten die jungen Sternler bereits in der ersten Spielminute als der Ball zum 1:0 einschlug. Doch die Spieler und Spielerinnen des FC Sterns kämpften und versuchten mitzuhalten, was auch in der vierten Minute mit dem 1:1 Ausgleich belohnt wurde. Die Erfahrung und Schnelligkeit der Amendinger machte sich jedoch zunehmend bemerkbar, sodass die Sternler oft nur hinterherlaufen konnten. In die Halbzeitpause ging man mit einem 2:5 für den SV Amendingen. Mit der Hoffnung noch einmal heranzukommen, wurde auf zwei Reihen seitens des FC Stern umgestellt, was bereits nach 37 Sekunden mit einem Anschlusstreffer belohnt wurde. Doch die Kräfte und die Ideen der jungen Sternler ließen nach, sodass es abermals Amendingen war, die Tore erzielen konnten. Trotz einer 3:7 Niederlage waren die Floorballer des FC Stern mit ihrer Leistung zufrieden und erkannten auch, dass der teilweise deutlich überlegene SV Amendingen den Einzug in die Meisterrunde verdient hat.
Mit neu gesammelten Kräften ging es im zweiten Spiel gegen die U13 Girlies des FC Sterns. In der Halbzeitpause stand es lediglich 0:1 für die U11 II, sodass noch alles offen war. Konzentriert, mit guter Abwehrleistung und einem mannschaftlichen Auftreten konnten die Sternler auf ein 0:3 in der 5. Spielminute erhöhen. Trotz dass sich die Girlies noch einmal gefährlich herankämpften, lautet der Endstand 2:4 für die U11 II. Zufrieden beendet die junge Mannschaft die Vorrunde und kann in der Tat stolz auf ihren (wahrscheinlich) 6. Platz sein. In der Platzierungsrunde kann an weiteren vier Spieltagen noch einmal viel Erfahrung gesammelt werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X