Sternenschar zieht weiter

Sternenschar zieht weiter

Am 28. Januar nahm die Hobbygruppe der Floorballer, die Sternenschar, am dritten Spieltag der Hobbyturnierserie von Floorball Bayern in Ingolstadt teil.

Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt. Die Dukes als Gewinner des vorigen Turniers waren nicht dabei, aber sonst viele alte Bekannte. Zum Beispiel die Oiden Wikinger vom PSV, der erste Gegner des Tages.

So früh am Morgen (9:20 Uhr) waren die Oiden Wikinger aber noch frisch und die Sternler kamen irgendwie nicht richtig zum Zug. Es gab zwar ein paar Chancen, aber es war immer noch ein Schläger dazwischen oder die Wikinger zu breit. Die waren dafür auf der Gegenseite durchaus erfolgreich, was am Ende ein 0:4 bedeutete.

Nächster Gegner war Neuling Vilisburg. Die Abteilung ist noch nicht im Ligabetrieb, hat aber schon ca. 60 Mitglieder. Sie zeigen sich engagiert, es fehlt aber eindeutig an Erfahrung und an Präzision. In diesem Spiel hatten wir jedenfalls Platz und es gelangen ein paar schöne Spielzüge zu einem 5:2 Sieg.

Dann kam Haunwöhr: Augenhöhe plus 55. Der Spieler wuselte sich einfach durch und selbst, wenn er nicht direkt am Treffer beteiligt war, zog er so viel Aufmerksamkeit auf sich, dass die anderen viel Platz hatten. War er auf der Bank, sah es recht gut für uns aus. Allerdings auch nicht dramatisch gut, sonst wäre es nicht nur 1:6 ausgegangen.

Damit war das Halbfinale leider verpasst und es blieb nur das Spiel um den 5. Platz gegen den ESV Ingolstadt. Ein spannendes Spiel tatsächlich auf Augenhöhe. Nach einem 0:1 Rückstand der 1:1 Ausgleich und dabei blieb es lange Zeit. Tendentiell mehr Chancen für uns, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Dann eine Minute vor Schluss zieht Nick vom ESV aus halblinker Position ab und trifft genau Innenpfosten und rein. Leider die Entscheidung trotz Powerplays der Sternler.

Auf dem Papier nicht besonders erfolgreich, war es aber trotzdem ein nettes Turnier. Die Spiele an dem Tag waren fair wie nie. Die Stockschläge haben abgenommen und es war einfach gute Laune angesagt: alles locker! So muss ein Hobbyturnier sein!

Mit dabei:

Andreas, Alex, Sven, Axel, Wolfgang,

Franziska

Nils, Sönke, Thomas, Christian

1 Kommentar

  1. Hallo Sönke – Der Neuling heißt richtigerweise TSV Rapid Vilsheim. Die 60 Mitglieder sind zur Hälfte zu werten, da diese Mitglieder keine reinen Floorballer sondern zusätzlich in den Sparten Tennis und Fußball mitlaufen…
    Wir sind im Kommen und werden jetzt aktuell 30 Mitglieder beim Verband melden 😉
    Schöne Grüße und viel Erfolg weiterhin… bis März – ich hoffe ihr seid wieder dabei…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X