U9 feiert Meistertitel

U9 feiert Meistertitel

Die Ausgangssituation war gut. Die Mannschaft reiste mit 3 Punkten Vorsprung als Tabellenführer nach Rohrdorf. Doch es sollte alles andere als ein Spaziergang werden.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Lumberjacks aus Rohrdorf, die sich im Laufe der Saison ebenfalls mächtig gesteigert hatten. Die Sterne begannen nervös, doch gelangen ihnen in der ersten Halbzeit zwei Tore. Nach zwei Gegentreffern durch die Gastgeber stand es bis in die vorletzte Minute der Partie ausgeglichen 2:2. Erst durch ein spätes Tor zum 2:3 eroberte der FC Stern die Führung wieder zurück, die die Mannschaft gegen die Hausherren bis zum Schluss verteidigen konnte. So ging das Team nach einem sehr engen Spiel glücklich als Sieger vom Feld.

Damit fehlte gegen die Tabellenzweiten, die Piranhas aus Amendingen, nur noch ein Punkt zum Titel. Doch hätten auch die Allgäuer ihrerseits mit einem Sieg gegen die Sterne noch Chancen auf Platz eins gehabt. Nach Anpfiff schoss unsere Mannschaft schnell das erste Tor. Doch dann schien der gegnerische Kasten wie zugenagelt. Trotz deutlicher Feldüberlegenheit gelang dem FC Stern kein weiteres Tor. Im Gegenteil: In der 2. Halbzeit glichen die Piranhas nach einem Konter aus, und das Spiel stand auf des Messers Schneide. Es blieb schließlich beim 1:1 und die Kinder der U9 des FC Stern wurden mit der Bayerischen Meisterschaft belohnt.

Jubelnd und überglücklich wurde nach der Siegerehrung mit Medaillen und Pokal posiert, und manche Ehrenrunde in der Halle gedreht: Ein wunderbarer Saisonabschluss, auch wenn unsere angestammte Trainerin Jule Weber nur in der Ferne mitfiebern konnte, aber von Sönke Grimpen hervorragend vertreten wurde, der das Team zusammen mit Jonatan Förster betreute.

Johannes Schmidt-Wellenburg

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

X