Erste internationale Erfahrung bei den U13 Girlies

Erste internationale Erfahrung bei den U13 Girlies

Vom 12.5. – 13.5. fand in Budweis, Tschechien das alljährliche Floorball Kleinfeldturnier in der Altersklasse U9, U11 und U13 Mädels statt. Dieses Jahr mit von der Partie – die U13 Girlies vom FC Stern. Aufgrund der geringen Teilnahme von Mädchenmannschaften, nahmen die Mädels ebenfalls an den U11 Spielen teil. Somit kam bei insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften ein intensives Turnier zustande.

Bereits am Freitagnachmittag machte sich die Mannschaft vom FC Stern auf den Weg nach Tschechien. Nach der Ankunft in der Pension ging es nach dem Abendessen auch schon ins Bett, man wollte gut ausgeschlafen in den ersten Turniertag starten.

Um 9:45 Uhr startete schon das erste Spiel gegen eine tschechische U11, gespielt wurde im 12 Minuten Modus. Gleich zu Beginn bemerkte man die „tschechische Spielweise“ – viel Körper und sehr viel schnelleres Spieltempo. Im ersten Spiel hatten die Girlies kleine Schwierigkeiten und verloren 0:3. Doch kein Problem, man hatte noch 7 weitere Spiele um sich zu steigern. Das zweite Spiel zeigte schon deutliche Steigerung bei den Mädels. Mehr Mut, mehr Körper und die ersten Tore. Die Girlies gingen sogar mit 2:0 in Führung, doch der Gegner schaffte es die Partie, mit 3:4 für sich zu entscheiden. Drittes Spiel – es wird Zeit für die ersten Punkte. Gesagt, getan. Mit Kampf und Willen schafften die Mädels ein 2:2 und feierten ihren ersten Punkt. Dementsprechend ging man hoch motiviert ins nächste Spiel. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und hatten viele Torchancen, nur hatte der Gegner etwas mehr Glück und gewann mit 1:3. Nach einer ganz kurzen Pause ging es auch schon weiter. Der nächste Gegner war deutlich stärker als die vorherigen. Trotzdem wollte man nicht kampflos aufgeben. Die Mädels spielten lange sehr gut mit und scheiterten knapp am Sieg. Endstand 2:4. Im nächsten Spiel sollten die Sterne nun endlich belohnt werden. Mit einem 2:1 Sieg ging man vom Feld. Nach einer kurzen Mittagpause warteten noch 2 Spiele auf die Mädels. Nach dem Mittagessen merkte man die müden Beine schon allmählich. Trotz Bemühungen verlor man das vorletzte Spiel des Tages mit 1:3. Nun mussten die Girlies noch einmal 12 Minuten kämpfen, bevor sie die Beine hochlegen konnten. Im letzten Spiel stand man einer tschechischen U13 Mädchenmannschaft entgegen. Das Spiel startete mit hohem Tempo und beide Mannschaften lieferten sich einen harten Schlagabtausch. Mit einem 6:6 beendeten die Girlies den ersten Turniertag.

 

Nach einem anstrengenden ersten Turniertag haben sich die FC Stern Girlies wieder aufgerappelt um noch mal alles zu geben. Anfangs hatten die Münchner Mädels mit der Müdigkeit zu kämpfen. Diese wurde aber direkt beim ersten Spiel zur Seite gelegt und die Girlies lieferten ein spannendes Spiel, was am Ende mit einem unentschieden aus ging: 2:2

Nach einer kurzen Pause standen die Münchner wieder auf dem Platz und verloren das Spiel nur knapp mit 1:2. Drittes Spiel – das Münchner Team war hoch motiviert und das zeigte sich auch im Spiel. Mit einem hohem Kampfgeist gewinnen die Girlies mit 5:1. Nach dem erfolgreichen Sieg blieben die Mädels am Ball und besiegten im 4. Spiel mit 4:2. Nach vier anstrengenden Spielen waren die Girlies wieder auf dem Spielfeld zu sehen. Trotz großem Willen und vieler köperbetonter Zweikämpfe verloren die Münchner mit 2:6. Das letzte Spiel für dieses Wochenende war gegen eine U13 Mädchenmannschaft angesetzt doch die Müdigkeit war nach 13 Spielen deutlich zu spüren. Nach 12 Minuten stand es 1:4 für die Tschechen.

Die Girlies konnten mit viel neuer Erfahrung und dem dritten Platz in der Tasche nach Hause fahren.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

X